Kulturbüro der Stadt Sendenhorst

 

Auf der Geist 3

48324 Sendenhorst

Fon 02526 - 950396

kulturbuero@stadt-der-stimmen.de

  • Facebook Social Icon
  • YouTube Social Icon
Sendenhorst logo neu.jpg

Öffnungszeiten

 

Dienstag: 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Donnerstag: 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

und nach Vereinbarung

V6 ProMotion Logo Farbverlauf (232p).png

© 2019 by V6 ProMotion

 Über uns... 

 Stadt der Stimmen? Was ist das? 

"Stadt der Stimmen" - dies ist das neue Markenzeichen der Kleinstadt Sendenhorst im Kreis Warendorf im Münsterland.

Was ist alles mit der Stimme möglich? Seien es Gesang, Theater, Poesie, Lesungen, Vorträge oder Diskussionen - die Stimme ist ein vielfältiges "Instrument" und auch in heutigen medialen Zeiten noch immer das wichtigste Mittel zur Kommunikation.

Und wann und wo habe ich die Möglichkeit, die Stimme in Aktion zu erleben?

Diesen Fragen nachzugehen, die Veranstaltungen zu bündeln und zu bewerben und die Akteure zu vernetzen und ihnen Unterstützung bei der Koordination anzubieten, dies hat sich das Kulturbüro Stadt der Stimmen auf die Fahne geschrieben.

Gerade durch die landes- und bundesweiten Acappella-Contests in Sendenhorst ist die sympathische Kleinstadt überregional in den Fokus gerückt - verbunden mit dem Thema Stimme. Dies nun als Marke unserer Stadt immer weiter auszubauen ist unser Ziel und unsere Motivation.

Das "Kulturbüro der Stadt Sendenhorst - Stadt der Stimmen" wurde eigens von der Stadt Sendenhorst eingerichtet und mit der Umsetzung des Konzeptes beauftragt.

Seit Sommer 2014 agiert das Kulturbüro unter der Leitung der Sendenhorster Agentur "V6 ProMotion". Sie finden das Kulturbüro im Gebäude der Freien Musik- und Kulturschule MUKO e.V. 

Insbesondere sollen folgenden Aufgaben wahrgenommen werden:

  • Vernetzung aller interessierten örtlichen Akteure, Identifikationsstiftung und Etablierung des Konzeptes „Sendenhorst – Stadt der Stimmen“

  • Aktivierung der örtlichen Akteure zur Mitwirkung bei der Umsetzung des Konzeptes „Sendenhorst – Stadt der Stimmen“

  • Kooperation mit den örtlichen Akteuren und Unterstützung dieser bei der Entwicklung und Durchführung entsprechender Veranstaltungen unter dem Thema „Sendenhorst – Stadt der Stimmen“

  • Inhaltliche und qualitative Überarbeitung und Weiterentwicklung des Konzeptes „Sendenhorst – Stadt der Stimmen“

  • Einwerben von Sponsorengeldern/ Fördermittelakquise einschl. Vorbereitung der erforderlichen Antragsunterlagen für Veranstaltungen/ Konzepte

  • Überprüfung des Veranstaltungskalenders der Stadt Sendenhorst auf Veranstaltungen, die unter das Thema „Sendenhorst – Stadt der Stimmen“ fallen, zur Kennzeichnung durch das Themenlogo

  • Organisatorische Leitung von eigeninitiierten Veranstaltungen zum Thema "Stadt der Stimmen"

  • Pflege der Homepage „Sendenhorst – Stadt der Stimmen“

Wollt Ihr noch mehr wissen zur Grundidee der Stadt der Stimmen? Dann lest hier das komplette ursprüngliche Konzept.